Samstag, 16. September 2017

Song Of The Day: Discreation 'The Pentagram'

Ende September ist es endlich soweit - das neue Album der Hanauer Death-Metaller von DISCREATION erblickt das Licht der Welt. "End Of Days" ist das inzwischen fünfte Album der Hessen und der erste Release, auf dem Sänger Marco zu hören sein wird, der 2016 das Quintett nach dem Weggang von Ex-Fronter Kai wieder komplettiert hat. Um die Wartezeit etwas zu verkürzen, hat ihr Label FDA Records dem Song 'The Pentagram' ein Lyric-Video spendiert.

Seit 2001 betreiben die Todesmetaller aus dem Main-Kinzig-Kreis ihr kleines musikalisches Kollektiv und haben sich in dieser Zeit von einer Groove-Walze mit dicken Eiern zu einer angeschwärzten Old-School-Kreissäge entwickelt. 'The Pentagram' ist düster, gemein und geradezu apokalyptisch. Nichtsdestotrotz kann man in den Riffs immer noch die typischen Trademarks der Band erkennen, auch wenn das Klanggerüst ans ich viel dunkler geworden ist. Ihren Spaß mit 'The Pentagram' werden vor allem jene Hörer haben, die auf VADER und alte BEHEMOTH stehen, und werde  sich über den fetten Sound freuen, den der vorgestellte Track ankündigt. Persönlich freue ich mich wahnsinnig auf die neue Scheibe, die schon jetzt die Erwartungen steigen lässt.


[Adrian]

Keine Kommentare:

Kommentar posten