Donnerstag, 29. Juni 2017

Throwback Thursday: Orange Goblin "Healing Through Fire"


Es ist unglaublich wie viele Alben, die gefühlt erst gestern erschienen sind, bereits runde Jubiläen feiern. Die Doom-Stoner von ORANGE GOBLIN haben gleich mehrere solche Dreher auf dem Buckel und vor kurzem durfte auch "Healing Through Fire" seine zehnte Kerze ausblasen. Diesem Anlass zur Ehre, habe ich mein Review zum Re-Release der Scheibe (2014) aus dem Keller geholt und präsentiere es euch an dieser Stelle in leicht gekürzter Form (den Volltext kann man bei powermetal.de lesen).
Die sechste Langrille der Engländer ist ein wahres Fest für alle Freunde von
schweren Riffs und coolen Old-School-Melodien. So erinnert zum Beispiel 'The Ale House Braves' rhythmisch stellenweise an LED ZEPPELIN, aber besitzt gleichzeitig einen treibenden Beat, der das eigene Genick nicht kalt lässt. Seinem Namen alle Ehre macht wiederum 'Cities Of Frost', das so kalt und gemein ist, dass man es vielmehr auf einem der späteren Releases von GOREFEST vermuten würde (hier ist besonders es der Gesang im Refrain, der den Querverweis zu den Holländern zieht). Wenn Stoner Musik so gespielt wird, hat sie das Potenzial sogar Extreme-Metallern zu gefallen.
Grund zur Unzufriedenheit gibt es hier allerdings ohnehin keinen. Alle Titel gehen wunderbar ins Ohr, sind mal schmissiger, mal entspannter, aber überzeugen durchweg durch vorzügliches Song-Writing. Vor allem Gitarren-technisch kann man hier nicht meckern. Die wunderbaren Soli sind da nur noch die Kirsche auf dem Sahnebecher. 
Es gibt viele überflüssige Re-Releases aber "Healing Through Fire" gehört definitiv nicht dazu. Candlelight Records tut der Stoner-Szene einen Riesengefallen mit dieser Neuauflage und legt mit 'The Ballad Of Solomon Eagle' und 'They Come Back (Harvest Of Skuls)' auch noch zwei Live-Aufnahmen drauf. Was will man also mehr? In jedem Fall ist dieser Silberling ein Pflichtkauf für alle Goblins, die ihn noch nicht im Schrank stehen haben.

9 von 10 Punkten

[Adrian]

Keine Kommentare:

Kommentar posten