Freitag, 24. August 2018

Event-Tipp: Krake e.V. Flörsheim - Programm Herbst / Winter 2018

Bei allen großen Festivals und internationalen Touren sind mir die kleinen Konzerte mit regionalen und lokalen Bands immer noch am Liebsten. Man muss nicht viel ausgeben und kann in angenehmer Atmosphäre mit Freunden etwas trinken und gute Musik hören. Dass dies auch im Rhein-Main-Gebiet möglich ist, ist unter anderem der Verdienst vom Krake e.V., der in der Flörsheimer Rangierbar zwischen Frankfurt und Mainz für ein regelmäßiges Musikprogramm sorgt.

Die Sommerpause ist fast vorbei und passend dazu hat der Verein sein Programm für das Restjahr 2018 veröffentlicht. Los geht im September mit
einer musikalischen Institution: "Metal auf Vinyl". Freunde der Langspielplatte kommen am 07.09. auf ihre Kosten und haben auch die Möglichkeit eigene Platten mit zu bringen. Weiter geht es am 5. Oktober mit dem "80er Jahre Metal Special". Der Name ist Programm und wird besonders Nostalgikern und Kuttenträgern eine Menge Freude bereiten. Bereits eine Woche später geht es los mit dem ersten Live-Termin. Die erfahrenen Thrash-Kapellen GODSLAVE, ERADICATOR und STAGEWAR werden dem alten Bahnhofsgebäude ordentlich einheizen. Wer eher auf Punk und Alternative Rock steht wird am 20.10. mit DER ROBOBOZ und FLICKWERK glücklich werden. Danach steht dann die obligatorische Kostümparty zu Halloween an, bevor es am 2. November mit einem deftigen Underground Special für Metal Fans weitergeht. Am 07.12. wird es dann auch schon wieder Zeit für einen legendären Metal-Karaoke-Abend, dem einen Tag später wieder Live-Musik von MOSCHUS folgt, die mit ihrem Blues Stoner Rock die Beschaulichkeit der Weihnachtszeit stören werden.  Zum dritten Advent werden in Flörsheim zwar keine Kerzen angezündet, aber beim "Burning Burrito Fest" gibt es neben sechs knackigen Metal-Bands auch leckere Burritos zum Selbstkostenpreis. 

Wer darüberhinaus unter der Woche nach einer Weggehmöglichkeit sucht, ist jeden Donnerstag ab 20 Uhr herzlich in die Rangierbar zu ein paar gemütlichen Kaltgetränken eingeladen. 
Kurzum, das ist definitiv eine Verein und eine Location, die euren Support verdient!

[Adrian]

Keine Kommentare:

Kommentar posten