Samstag, 11. Februar 2017

Editorial: Euer Support ist gefragt!

Es ist mal wieder soweit. Nicht zum ersten Mal fragen wir in einem Editorial-Beitrag nach eurer Unterstützung. Denn Totgehört lebt von eurem Engagement -  auch wenn die allermeisten Beiträge von mir (Adrian) erstellt werden, freuen wir uns doch immer wieder über Gastbeiträge. Die letzten Aufrufe diesbezüglich haben uns auch einige tolle Postings ermöglichst - allerdings geht da noch mehr! Und wir meinen damit mehr als nur Schreiberei.
Wir hätten gerne feste Redaktionsmitglieder beziehungsweise Content-Ersteller, die uns auch gerne mit anderem kreativen Werken versorgen, für die Totgehört eine Plattform sein kann. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt: Artworks, Memes, Videos (Kollege Filmelf ist in diesem Zusammenhang ein gutes Beispiel) oder ganz ausgefallene Sachen wie Meta-Auswertungen mit selbst-geschriebener Software (hier erinnern wir gerne an die Zusammenarbeit mit Sandro) - alles ist uns willkommen. Die Möglichkeiten sind im Grunde grenzenlos und lassen die üblichen Ausreden (zum Beispiel "Ich kann doch gar nicht kreativ schreiben") gar nicht zu. Totgehört vielschichtiger und abwechslungsreicher zu machen ist eines der großen Ziele, das wir uns für dieses Jahr vorgenommen haben, denn auch uns entgeht natürlich nicht, dass die bisherige Content-Struktur, die vor allem von Rezensionen zu Tonträgern dominiert wird, nur ein sehr enges Spektrum der metallischen Subkultur abdeckt.
Deswegen wollen wir euch alle noch einmal dazu einladen, euch über die bekannten Kanäle (Email: Info@totgehoert.com, Facebook: https://www.facebook.com/Totgehoert/, Twitter: http://twitter.com/#!/Todtgeburt) bei uns zu bewerben - um so verrückter um so besser!

[Adrian]

Keine Kommentare:

Kommentar posten