Donnerstag, 7. April 2016

Editorial: Wir stellen ein!

Heute tatsächlich mal wieder ein Beitrag in eigener Sache. Denn wir brauchen eure Hilfe. Bei Totgehört sprechen wir zwar gerne im Plural von uns selbst, aber de facto wird 95% der (schreiberischen) Arbeit von reiner Person erledigt. Die meisten Beiträge entstehen Abends nach einem regulären Arbeitstag und anderen zeitraubenden Tätigkeiten im Haushalt. Deswegen erscheinen besagte Posts auch erst sehr spät am Abend und gehen manchmal Mitten in der Nacht online. Das ist nicht optimal, aber als Einzelkämpfer geht es im Moment nicht anders, wenn man wenigstens einen Teil der Anfragen von Bands und Labels bewältigen will. Nichtsdestotrotz würden wir gerne besser werden und ihr könnt uns dabei helfen!
Ihr habt Interesse an Metal und Hardrock? Ihr seid der deutschen Sprache
mächtig und könnt eine PC-Tastatur bedienen ohne euch zu verletzen? Dann seid Ihr vielleicht genau richtig bei Totgehört! Ihr erhaltet auf Wunsch von uns eine breite Auswahl an neuen Platten und EPs, die kurz vor der Veröffentlichung stehen und die Ihr als erstes hören werdet. Sucht euch Platten aus und schreibt euren Senf in einer individuellen Rezension zusammen, die keinen Denkverboten oder kommerziellen Interessen unterliegen. Nutzt die Möglichkeiten des Live-Reviews und ergattert Gästelistenplätze für starke Untergrundkonzerte. Daneben gibt es auch die Möglichkeit sich in jeder erdenklichen Form bei uns einzubringen und sich kreativ zu engagieren. Wir freuen uns über jede Form der eigenen Initiative. 
Wenn ihr nun Lust bekommen habt Teil von Totgehört zu werden, schreibt uns einfach eine Mail an osmm@gmx.de mit dem Betreff "Bewerbung". Wir freuen uns auf Euch!

[Adrian]

Keine Kommentare:

Kommentar posten