Donnerstag, 12. Februar 2015

Song Of The Day: Porta Nigra 'Femme Fatale'


Anfang März kommt endlich das neuste Album der dekadenten Dark-Metaller von PORTA NIGRA in die Läden. Nachdem bereits das Debüt für frischen Wind in der Düstermetalllandschaft gesorgt hat, schickt sich nun "Kaiserschnitt" an von den dunkleren Zeiten des frühen 20. Jahrhunderts zu künden. Vorab gibt es mit 'Femme Fatale' erst mal einen kleinen Appetithappen in Form einer digitalen Single.
Aber auch wenn das Cover des kommenden Longplayers auf den Ersten
Weltkrieg und die Preußen hinweist, ist der bisher im Stream verfügbare sowie als digitale Single erschiene Track 'Femme Fatale' eine 
misogyn-anmutende Ode an die Weiblichkeit. Stampfend epochal und mit einem Wechsel aus majestätischen und verzweifelt schreienden Vocals erinnert dieser Titel ein wenig an THE VISION BLEAK. Im Gegensatz zur Referenz ist der Sound der Rheinland-Pfälzer aber wesentlich rauer und ernsthafter. Auch lyrisch ist man um einiges fieser. So kommt neben der Aufzählung historisch wie mythologisch relevanter Frauen auch die sehr kranke Abhängigkeit des Ich-Erzählers und dem Objekt seiner Begierde zur Sprache. Besonders hier gipfelt der Song teilweise in wahnsinnigen Ausbrüchen. Beim ersten Hören zündet der Song zwar noch nicht so sehr, aber mit jedem Durchgang beißt sich dieser Mix aus Mid-Tempo Black Metal und Avantgarde mehr und mehr im Gehörgang fest und die instrumentalen Feinheiten kommen auch immer besser heraus.




Insgesamt ein toller Vorgeschmack auf mein meist erwartetes Highlight im Februar. Neben 'Femme Fatale' selbst, ist mit 'Megalomaniac' auf der digitalen Single auch ein neuer Mix der (meiner Meinung nach) besten Komposition des Debüts enthalten. Unbedingt solltet ihr auch ins Erstwerk von PORTA NIGRA reinhören, falls ihr es noch nicht kennt, um die Wartezeit auf den neuen Opus etwas zu verkürzen. Denn bis 09.03.2015 müssen wir uns noch gedulden, dann nämlich erscheint "Kaiserschnitt" bei Debemur Mortis Productions.

[Adrian]

Keine Kommentare:

Kommentar posten