Dienstag, 18. März 2014

Song Of The Day: Arch Enemy 'We Will Rise'

Diese Nachricht ist heute eingeschlagen wie eine Bombe. Angela Gossow will nicht mehr und gibt das Mikro bei ARCH ENEMY ab. Allerdings ist das keine spontane Aktion, sondern wird wohl schon länger geplant gewesen sein.
Denn sowohl auf dem kommenden Album als auf aktuellen Bandfotos ist bereits eine neue Frontfrau integriert worden. Alissa White-Gluz, die wiederum die Label-Kollegen von THE AGONIST verlässt, wird die entstandene Lücke bei den Melo-Deathern ausfüllen.



Gossow verlässt jedoch nicht komplett die Metalwelt und wird sich weiter als Managerin betätigen. Sie wird sich dabei auch um ARCH ENEMY kümmern.
Die deutsch-schwedische Band gehört zu den bekanntesten Acts im melodischen Death Metal Bereich, die sich vor allem durch das virtuose Gitarrenspiel der Amott Brüder und den aggressiven Frauengesang auszeichnen.

Persönlich habe ich die Kapelle durch den Song beziehungsweise das Video 'We Will Rise' (vom 2003er Album "Anthems Of Rebellion") kennengelernt. Vor allem dieser Clip lief sehr oft in Metal-Kneipen und man konnte immer wieder Gespräche mitbekommen, die den Satz "Wusstest  du, dass da eine Frau singt?" beinhaltete. Heute sind solche Dialoge jedoch eher selten. Angela Gossow gehört inzwischen allerdings zu den bekanntesten und sympathischsten Charakteren der Szene. Sie nimmt sich immer Zeit für ihre Fans und ist geradliniger und integrer Mensch, weswegen man ihr nur alles Gute für ihren weiteren Weg wünschen kann.

[Adrian]

Keine Kommentare:

Kommentar posten