Donnerstag, 20. Februar 2014

Song Of The Day: Ghost 'Crucified'


Kann man aus einem Euro-Trash-Klassiker von ARMY OF LOVERS einen Okkult-Rock-Song machen? GHOST sind dieser Meinung und verwandeln Pop-Schrott in düsteres Gold.

Auf ''If You Have Ghost" sind sich die Schweden nicht zu Schade ganz tief in
den Untiefen der Popmusik zu wildern und graben neben beispielsweise DEPECHE MODE und ABBA auch die Schwulen-Disko-Hymne 'Crucified' aus. Im Original ist dieser Titel maximal wegen der Brüste der Sängerin ertragbar. Dennoch ist es GHOST mit einem wunderbaren Spannungsaufbau gelungen eine geradezu sakrale Atmosphäre herzustellen. Die Stimme vom Gruselpapst passt hier einfach und kann sowohl in den harten Spoken-Word-Passagen als auch im gefühlvollen Refrain voll und ganz überzeugen. Auch wenn die ganze EP ein echtes Highlight darstellt, ist 'Crucified' doch mein persönlicher Höhepunkt. Hier wurde nicht einfach gecovert ohne nachzudenken, sondern mit Liebe zum Detail ein Lied neu erfunden und so aufpoliert, dass es seinen wahren Glanz entfalten kann. Die Akustik- und Piano-Einwürfe sind klasse platziert und das ganze Arrangement ist einfach großartig geworden.


Mir ist es persönlich egal ob GHOST zu poppig geworden sein sollen oder ob sie ihre Musik sich inzwischen einer zu großen Öffentlichkeit geöffnet haben. Ihre Musik ist einfach herrlich, einnehmend und entspricht meiner Vorstellung von klassischer Rockmusik in einem modernen Gewand.

[Adrian]

Keine Kommentare:

Kommentar posten