Mittwoch, 26. November 2014

Event-Tipp: Schoppe-Klopper Party Volume 6



Am 28.11.2014 findet zum sechsten Mal eine der (regional) berühmten Partys des SK-Fanzines statt. Unter dem Banner Schoppeklopper trifft sich die mittelhessische Szene in der ehemaligen nassauischen Hauptstadt Weilburg ein weiteres Mal zum Bier und Ebbler trinken. Das Kanapee wird dabei erneut zum Schauplatz eines schwermetallischen Party-Abends. 
Den Anfang macht das Unterhaltungs-Ensemble LIMBO LOUIS AND THE LADYBOIZ, die
für die nötige Portion Punk sorgen. Direkt im Anschluss kommen die Spaßrocker von MOPPETHEAD. Namentlich angelehnt an die Rock-Legende MOTÖRHEAD (auch wenn sie stlistisch näher am Punkrock dran sind) und einschlägig bekannt in der Region, sorgt die (nach eigener Aussage) faulste Band der Welt für gute Laune und nimmt sich selbst nicht ganz so ernst. musikalische Virtuosität steht hier nicht so sehr im Vordergrund wie der Spaß, den man live mit ihnen hat.
Außerdem sind die immer noch recht frischen hessischen Newcomer von BRONSON A.D. mit dabei und bilden an diesem Abend den Thrash- und Hardcore-Eckpfeiler. Relmäßige Leser von Totgehört wissen, was sie bei dieser Truppe zu erwarten haben. Ein cooler Shouter und durchschlagsfähige Riffs sind es, die den Sound der aktuellen Demo bestimmen und auch live für eine Menge Dynamik sorgen. Freunde von SICK OF IT ALL, D.R.I. oder auch MADBALL kommen hier voll auf ihre Kosten.
Den Höhepunkt bildet ebenfalls eine noch recht junge Truppe. BLIZZEN (ebenfalls aus dem Raum Limburg) gehören sicherlich zu den nationalen Old-School-Aufsteigern des Jahres. Gefeiert von Magazinen wie dem Deaf Forever und mit sehr guten Songs im Rücken, sind sie für Tradionalisten, das Interessanteste, was in der nassauischen Provinz zu finden ist. Man sollte sich die Band jetzt schnell noch für kleines Geld anschauen bevor man sie schon bald nur noch auf großen Touren und Festivals erleben wird.



Auf dem Schoope-Klopper kommt man noch günstig weg und kann sich außerdem im Weilburger Kanapee bei günstigen Getränkenpreisen exzellent einen genehmigen. Außerdem ist es immer lobenswert die lokale Szene zu unterstützen, besonders wenn sie so stark und lebendig ist wie im Moment. Einlass ist ab 19:05.

[Adrian]

Keine Kommentare:

Kommentar posten