Samstag, 29. Dezember 2018

Editorial: Shitstorm gegen Arch Enemy

Wie viele von euch sicherlich schon mitbekommen haben, sieht sich seit einigen Tagen ARCH ENEMY mit einem Shitstorm konfrontiert, den die Band selbst wohl so nicht erwartet hat. 
Nachdem ein Konzertfoto von Sängerin Alissa vom Online-Shop Thunderball Clothing, der unter anderem auch das Outfit der Frontfrau angefertigt hat, geteilt hat, begann ein langes Email-Ping-Pong mit dem Urheber des Fotos, das wiederum darin gipfelte, dass Band-Managerin Angela Gossow versuchte den Fotografen vor anderen Partnern zu diskreditieren und ihn für zukünftige Konzerte black-listete. Seitdem der Metalblast-Fotograf J. Salmeron diesen Fall nun öffentlich machte, sieht sich die Melodic-Death-Metal-Band heftiger Kritik ausgesetzt. 

In meinem neuen YouTube-Beitrag versuche ich die bisherigen Geschehnisse aufzuarbeiten und zu bewerten. Wenn euch der Kanal gefällt, lasst uns gerne ein Abo dar oder gebt uns Feedback, was euch gut beziehungsweise weniger gut gefällt.

[Adrian]

Keine Kommentare:

Kommentar posten