Dienstag, 13. Februar 2018

Editorial: Wir machen jetzt YouTube! - oder warum schreiben allein nicht mehr reicht

Wie vielleicht der eine oder andere zuletzt bemerkt haben dürfte - haben wir in den letzten Wochen mit Bewegtbildformaten experimentiert. Die ersten Versuche haben uns eine Menge Spaß gemacht, weswegen wir unseren Video-Content in einem eigenen YouTube-Channel konzentrieren wollen, den ihr ab sofort abonnieren und verbreiten dürft.

Im aktuellen Video stellen wir euch euch vor, warum wir den Schritt gehen und neben unserem Webzine nun auch einen eigenen Videokanal starten. Wir erklären hier, was euch künftig erwarten wird, was wir sein wollen und was wir nicht wollen. Auch geht es um unsere Meinung zur YouTube als Plattform und wie man als Metaller mit diesem Medium umgehen kann. 
Wenn euch der Video-Beitrag gefällt, lasst uns einen Daumen da und abonniert den Channel. Außerdem freuen wir uns auf Feedback in Kommentarform sowie konstruktive Kritik und Anregungen, was man in Zukunft alles tun könnte. Wir wollen das ganze Projekt so interaktiv wie möglich halten und freuen uns über eure Beteiligung.

[Adrian]

Keine Kommentare:

Kommentar posten